ADVISER - PRAXIS AKADEMIE

Wissen, wie es geht.

Erfolgs-Tipps Kategorien

Unternehmens-Kalkulation

Heute geht es um die Kalkulation

Welche Bedeutung hat die Kalkulation für Dein Unternehmen? Hast Du so kalkuliert, dass die Kosten abgedeckt sind und dass Gewinne erwirtschaftet werden?

In der Werkstatt: was kostet Dich eine Werkstatt-Stunde, was sind Deine Selbstkosten? Wie solltest Du Deinen Stunden-Verrechnungs-Satz kalkulieren, sodass alle Kosten abgedeckt sind und Gewinne erwirtschaftet werden können.

Im Fahrzeughandel: was sind die gesamten Transaktions-Kosten pro Fahrzeug und welchen Bruttoertrag musst Du erwirtschaften, um sowohl die Kosten abzudecken, als auch entsprechende Betriebsergebnisse zu erreichen?

Es geht darum, in die Zukunft investieren zu können, um vorne dabei und weiterhin der attraktivste Mobilitätsanbieter in Deiner Region zu sein.

Es ist unsere Verantwortung, als Unternehmer und Führungskraft, das Unternehmen so zu führen, dass Gewinne erwirtschaftet werden. Wer keine Gewinne erwirtschaftet ist unverantwortlich. Unverantwortlich gegenüber den Kunden, den Mitarbeitern und gegenüber der eigenen Familie. Warum? Weil es ohne Gewinne keine Investitionskraft und damit keine Zukunft gibt.

Reinhold Thalhofer
So geht's

In diesem Video erfährst Du, wie Du Dein Unternehmen richtig kalkulierst.

Deine Kalkulation
Kalkuliere hier Dein Unternehmen

Hast Du so kalkuliert, dass Deine Kosten abgedeckt sind und Du Gewinne erwirtschaften kannst?

  • In der Werkstatt:
    Was kostet Dich eine Werkstattstunde und wie solltest Du den Verrechnungssatz kalkulieren?
    Wenn Du weißt, welcher Kostenanteil der Gesamtkosten Deines Unternehmens auf die Werkstatt entfällt und diese Kosten dann durch die zu verkaufenden Stunden teilst, dann kennst Du Deinen Selbstkostensatz pro Werkstattstunde. Die Anzahl der zu verkaufenden Stunden wird über die produktiven Mitarbeiter in der Werkstatt und deren Produktivität in Prozent berechnet.
  • Im Ersatzteilegeschäft:
    Wie hoch sind Deine anteiligen Kosten im Ersatzteilebereich und welchen Brutto-Ertrag erreichst Du?
  • Im Fahrzeughandel:
    wie hoch sind die gesamten Transaktionskosten pro Fahrzeug?
    Nachdem Du die anteiligen Kosten Deiner Gesamtkosten auf die Abteilung Fahrzeughandel umgelegt hast, und anschließend diese Kosten durch die zu verkaufenden Fahrzeuge teilst, dann erst kennst Du die gesamten Transaktionskosten pro verkauftem Fahrzeug auf Basis der Vollkostenrechnung.


Vereinbare hier einen Termin für ein Telefonat oder einen Video-Chat. Wir freuen uns darauf.

Unternehmens-Kalkulation
Erfolgs-Tipps
Abonniere unsere Erfolgs-Tipps
Der Datenschutzerklärung stimme ich zu.
Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren