Erfolgs-Tipps für eine gute Zukunft

Hier bekommst Du regelmäßig Input für Dein Geschäft. Wenn Du wissen möchtest, wie Du neue Kunden bekommst, wie Online-Marketing funktioniert und wie Du richtig kalkulierst, dann bist Du hier genau richtig.

Viel Erkenntnis und maximalen Erfolg.

Erfolgs-Tipps Kategorien

Was ist Dein Mindset? Glaube oder Angst?

Was ist Dein Mindset? Alles beginnt in unserem Denken. Welche Gedanken beschäftigen uns und was sprechen wir aus? Das, was wir reden, prägt unsere Handlungen. Und unsere Handlungen prägen unser Wesen, ja, unsere gesamte Persönlichkeit.

Deshalb ist es so wichtig, uns selbst zuzuhören und zu verstehen, dass unsere Worte von unserem Gedanken kommen. Und wenn unsere Gedanken negativ sind, sind unsere Worte negativ. Und schließlich sind unsere Werke negativ und wir haben keine Kraft, keinen Glauben und keinen Erfolg.

Was ist Dein Mindset?

  • Die Angst bringt zustande, was wir befürchten.
  • Der Glaube bringt zustande, was wir hoffen.

Der Begriff „Mindset“ bedeutet unsere Denkweise, Einstellung, Gesinnung, Haltung oder Mentalität.

Haben wir eine Sieger- oder Verlierer-Mentalität? Unsere Einstellung in bestimmten Situationen oder Themen hängt davon ab, wie wir denken, fühlen und handeln.

Diese Einstellung wird hauptsächlich geprägt von unseren Erfahrungen, die wir gemacht haben.

Sowohl positive als auch negative Erfahrungen beeinflussen uns dabei. Positive Erfahrungen bestärken und ermutigen uns, negative Erfahrungen führen dazu, dass wir uns etwas nicht zutrauen oder Angst vor einem Versagen haben.

Für Deinen maximalen Erfolg.

Der Podcast von und mit Reinhold Thalhofer – Dein Erfolgsberater aus Leidenschaft. Authentisch, ehrlich, fundiert.

Höre Dir selbst einfach mal zu. Du wirst erstaunt sein, was Du da erfahren kannst. Alles beginnt mit unserem Denken, und drückt sich aus in unserem Reden und Tun. Und schließlich wird es zu unserer Persönlichkeit!

Was ist Dein Mindset? Wie oft habe ich es in persönlichen Beratungs-Situationen erleben müssen, dass sich meine Gesprächspartner Argumente zurechtlegten, die beweisen sollten, warum sie keine Chance haben.

Sie konnten – ohne nachzudenken – eine ganze Reihe von plausiblen Gründen dafür aufzählen, warum sie nicht erfolgreich sein können.

Wenn ich ihnen dann diese fatale Einstellung, die durch ihre Aussagen offenbar wurde, bewusst machte, gab es ganz unterschiedliche Reaktionen:

  • Die einen reagierten verärgert und beleidigt.
  • Die anderen erschraken über sich selbst und waren dankbar.
Perspektive

Warte nicht darauf, dass sich der Wind dreht.

Während die einen noch darauf warten, dass sich der Wind dreht, setzen die anderen bereits die Segel richtig und sind auf und davon …

Wenn Du nicht auf der Strecke bleiben willst, musst Du jetzt handeln! Ganz egal, wie Dein Geschäft bisher gelaufen ist, jetzt haben wir eine neue Situation und wer sich zuerst darauf einstellt und das Beste daraus macht, nimmt sein Schicksal selbst in die Hand.

Erfolg ist kein Zufall, das wissen wir alle. Wie unser Geschäft in der Zukunft aussehen wird, bestimmen nicht wir, sondern die Kunden.

Und wenn wir das Kundenverhalten beobachten, können wir erkennen, dass sich viel verändern wird. Sehr viel!

Ganz einfache Praxistipps für Dich

Was ist Dein Mindset? Ändere Dein Denken: Schalte um von Befürchtungen auf Hoffnung. Dann wird Dich nicht die Angst regieren, sondern vielmehr der Glaube.

Beides – sowohl die Angst als auch der Glaube – sind geistliche Kräfte, die uns emotional sehr bewegen. Entweder sie lähmen oder beflügeln uns. Entwickle eine starke Hoffnung und bringe diese durch Deinen Glauben in Existenz.

Glaube an Dich selbst: Jeder von uns ist ein Unikat. Dein Daumenabdruck beweist es. Mit anderen Worten: Du bist einmalig! Ganz sicher gibt es Dinge, die Du gerne, ja, von Herzen machst, die Dir Spaß machen und die Du auch gut machst. Wichtig ist, dass Du Dich nicht mit anderen vergleichst, insbesondere nicht mit solchen Menschen, die Begabungen, Talente und Stärken in den Bereichen haben, in denen Du Schwächen aufweist. Vergleiche nicht Deine Schwächen mit den Stärken anderer. Stärke Deine Stärken und nimm Deinen Schwächen die Bedeutung. Mache Dir Deine Stärken bewusst.

Was ist Dein Mindset? Erfolg beginnt in Deinen Kopf: Wenn ich mit dem Fahrrad unterwegs bin, komme ich öfters an einem Schild vorbei, auf dem folgendes steht: „Geh Deinen Weg und lass die Menschen reden!“ Ja, genau das ist es, worum es geht: mache Dich frei von der Meinung anderer Menschen. Mache Dich frei von Sprüchen wie: „Das funktioniert nie.“ Oder „Das nehmen die Kunden nicht an.“ Oder „Das geht online gar nicht.“ Lasse Dich nicht limitieren von Glaubenssätzen anderer Menschen, ob Eltern, Lehrer, Ausbilder, Kollegen oder sonst irgendjemandem.

Sei offen für Neues: Gerade in der Krise bestehen die größten Chancen. Ja, die Krise ist die Konjunktur der Tüchtigen. Nimm die Herausforderungen als Chance wahr und lerne, auch mit Niederlagen umzugehen, indem Du sie schnell vergisst, daraus lernst und nach vorne schaust. Das Sprichwort: „Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“ drückt genau das aus.

Hinfallen ist nicht schlimm, aber liegen bleiben! Wenn Du etwas erreichen willst, musst Du daran glauben, dass Du es auch erreichen wirst. Dazu gehört auch die Bereitschaft neue Wege zu gehen. Wenn es auf die eine Art nicht funktioniert, geht es vielleicht auf die andere …

Was ist Dein Mindset? Konditioniere Dich positiv: Achte auf Deine Einstellung und Deine Gedanken. Programmiere Dich sozusagen auf Erfolg.

  • Abend-Resümee:
    Wenn ein Tag vorüber ist, solltest Du auf keinen Fall nur über die negativen Dinge nachdenken. Der erste Schritt wäre, dass Du saldierst: was war positiv und was war negativ? Wenn zehn Dinge positiv gelaufen sind und zwei negativ, dann ist der Saldo acht positiv. Führe ein Tagebuch und schreibe jeden Tag Deine Erfolge auf. Du wirst in jedem Fall gut schlafen, weil Du dankbar und damit glücklich wirst. Ein dankbarer Mensch ist ein glücklicher Mensch. Ein undankbarer Mensch ist ein unglücklicher Mensch.

  • Morgen-Gedanken:
    Denke daran, wie viele Kunden durch Deine Leistung den Alltag genießen und sorglos sein können. Vielleicht hast Du 2000 oder sogar mehr zufriedene Kunden, die Dir Vertrauen schenken. Stehe mit dem Gedanken auf, dass Du auch heute wieder viele Kunden zufrieden und glücklich machen wirst und dass Deine treuen und engagierten Mitarbeiter dabei mithelfen. Ob Du Dir das am Bettrand oder vor dem Badezimmerspiegel sagst, ist nicht entscheidend. Wichtig ist, dass Du solche positiven Gedanken entwickelst und aussprichst. Das wird Dir Kraft geben für den Tag.

    Das klingt nicht nur einfach, es ist einfach! Lasse Dich nicht länger durch die Umstände, negative Menschen oder Misserfolge zu negativen Gedanken verführen. Denke über Dich, Deine Familie, Deine Mitarbeiter, Deine Partner und Lieferanten, sowie über Deine Kunden positiv. Sei dankbar für jeden Einzelnen, der Dich auf Deinem Weg begleitet und zu Eurem gemeinsamen Erfolg beiträgt.

Dazu wünsche ich Dir viel Perspektive, Zuversicht und Mut!
Dein Reinhold Thalhofer

Erfolgs-Tipps
Abonniere unsere Erfolgs-Tipps
Der Datenschutzerklärung stimme ich zu.

Wir senden Dir eine E-Mail, wenn ein neuer Erfolgstipp erscheint …

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren